Tiergestützte Therapie


Unter tiergestützter Therapie versteht man alle Maßnahmen, bei denen durch den gezielten Einsatz eines Tieres positive Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen erzielt werden sollen. Das gilt für körperliche wie für seelische Erkrankungen. Das Therapiepaar Mensch/Tier fungiert hierbei als Einheit. Als therapeutische Elemente werden dabei emotionale Nähe, Wärme und unbedingte Anerkennung durch das Tier angesehen.

Mit meinem Hund Tracey, einem Border Collie,  war ich in folgenden Kindergärten und Schulen immer wieder zu Besuch:  Kindergarten Arnethgasse Wien, Kindergarten Langstögergasse Klosterneuburg, VS Albertus Magnus, PVS Friesgasse u.a.

Im Herbst 2016 ist Tracey nach sieben Jahren liebevollen Dienst in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Sie genießt es nun zu Hause faul herum zu liegen, freut sich über jeden Besuch und begleitet mich immer wieder gerne in meine Praxis, wo sie sich vom Klang der Klangschalen und Gongs verwöhnen lässt.

„Streichle einen Hund und deine Seele wird gesund“

Mutter Teresa

 

Nähere Informationen unter info[at]sonjabundschuh.at oder +43 699 171 05 668.

Klang
Tracy
Klang
Tracey mit Mädchen